Steinölwanderung
(35)

WANDERPROGRAMM ACHENSEE

Die Exklusivtour führt uns zu den Steinölbrennern im Bächental. Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandern wir durch das Unterautal zuerst auf den Gröbner Hals (1.650 m), von dem wir einen herrlichen Blick in den Naturpark Karwendel haben.

  • Exklusivtour zu den Steinölbrennern im Bächental
  • Exklusive Führung durch die Steinölbrennerei
  • Busfahrt über den Sylvenstein Stausee zurück zum Ausgangspunkt
Nicht enthalten

EUR 10,00 für die Bustransfer vom Bächental zurück nach Achenkirch (Bezahlung direkt im Bus)

Dauer6 Stunden 30 Minuten
Mitzubringen

festes Schuhwerk (knöchelhohe Bergschuhe)
witterungsbedingte Bekleidung
Empfehlung: Teleskopstöcke

Öffnungszeiten
Anforderungen

Mittelschwere Wanderung - ca. 8 km (die Wege sind einfach, erfordern jedoch etwas Ausdauer - 700 Höhenmeter im Aufstieg)

Trittsicherheit wird vorausgesetzt

Wichtige Informationen

Für etwaige Unfälle kann keine Verantwortung übernommen werden. Der Tourismusverband Achensee behält sich vor, Programmänderungen (witterungsbedingt) bzw. Änderungen von Wanderzielen und Rückkehrzeiten bzw. Absagen der kompletten Tagestour vorzunehmen.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuellen COVID-19 Maßnahmen durchgeführt bzw. können Stornobedingungen abweichen. Weitere Informationen auf unserer Website achensee.com

Zusätzliche InformationenWaProHaftungsausschluss & Fotozustimmung.pdf

Veranstaltungsort

Parkplatz der Hochalmlifte Christlum
Christlumsiedlung 115a, 6215 Achenkirch, Österreich
gebührenpflichtiger Parkplatz
Achenkirch Christlumlifte

Angeboten von

Achensee Tourismus
6215 - Achenkirch
(856)

Weitere Informationen

Dann folgt der Abstieg zur Steinölbrennerei, wo wir die Möglichkeit zu einer gemütlichen Einkehr haben. Anschließend erwartet uns eine exklusive Führung durch die Steinölbrennerei. Nach der Besichtigung werden wir dort vom Bus abgeholt. Die Busfahrt erfolgt über den Sylvensteinstausee zurück zum Ausgangspunkt. Die Wege sind einfach, erfordern jedoch etwas Ausdauer. Für den Bustransfer wird ein Beitrag von EUR 10,00 pro Person eingehoben.

Rückkehr: ca. 16.30 Uhr zum Parkplatz der Hochalmlifte Christlum (Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte). Eine Weiterfahrt zu den Informationsbüros in Achenkirch, Pertisau oder zum Welcome-CENTER Achensee in Maurach ist möglich.

35 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Nette, erfahrene Wanderleiterin ????
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
War alles bestens, Dankeschön.
von Werner Jenni am 19.07.2022
Absolut empfehlenswert !
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Michaela ist eine sehr kompetente Wanderführerin und mit ihren interessanten Informationen zur Pflanzenwelt und zum Naturpark Karwendel hat sie die Wanderzeit sehr kurzweilig gestaltet.
Hermann ist mit „Herzblut“ Steinölbrenner und hat in seiner Führung die Arbeitsabläufe und die Technik begeistert und fröhlich präsentiert. Beeindruckt hat mich der Familienzusammenhalt und die Wertschätzung der Generationen.
Diese geführte Tour ist somit absolut empfehlenswert.
von Ute Stolzmann am 19.07.2022
Tolle Wanderführerin
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Viel auch über die verschiedenen Pflanzen und die Natur erklärt.
Auch das Steilölwerk ist ein tolles Erlebnis gewesen.
von Michael Feustel am 05.10.2021
4.85/33
 
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.