Nature Watch Tour zur Moosenalm
(17)

WANDERPROGRAMM ACHENSEE

Unter dem Motto „Wo sich Gams und Murmeltier treffen“ wandern wir zusammen mit dem Naturpark-Ranger des Naturparks Karwendel hinein ins wildromantische Unterautal und weiter hinauf bis zur Moosenalm (1.495 m).

  • Motto "Wo sich Gams und Murmeltier Treffen"
  • Mit dem Naturpark-Ranger geht es hinein ins wildromatische Unterautal
  • Moosenalm (1.495 m) - mit Swarovski-Ferngläser wird das Spiel der Murmeltiere beobachtet
Nicht enthalten

etwaige Konsumationen in der Hütte

Dauer5 Stunden
Mitzubringen

festes Schuhwerk (knöchelhohe Bergschuhe)
witterungsbedingte Bekleidung
Jause und Getränk
Empfehlung: Teleskopstöcke

Öffnungszeiten
Anforderungen

Mittlere Wanderung - ca. 10 km

Trittsicherheit wird vorausgesetzt

Wichtige Informationen

Für etwaige Unfälle kann keine Verantwortung übernommen werden. Der Tourismusverband Achensee behält sich vor, Programmänderungen (witterungsbedingt) bzw. Änderungen von Wanderzielen und Rückkehrzeiten bzw. Absagen der kompletten Tagestour vorzunehmen.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuellen COVID-19 Maßnahmen durchgeführt bzw. können Stornobedingungen abweichen. Weitere Informationen auf unserer Website achensee.com

Zusätzliche InformationenWaProHaftungsausschluss & Fotozustimmung.pdf

Veranstaltungsort

Parkplatz der Hochalmlifte Christlum
Christlumsiedlung 115a, 6215 Achenkirch, Österreich
gebührenpflichtiger Parkplatz
Achenkirch Christlumlifte

Angeboten von

Achensee Tourismus
6215 - Achenkirch
(856)

Weitere Informationen

Aud der Moosenalm betrachten wir mit unseren Swarovski-Ferngläsern das Spiel der Murmeltiere und mit etwas Glück erspähen wir Gamswild und Steinböcke auf der Schreckenspitze. Auf dem Rückweg kehren wir in der Gföllalm in Achenkirch ein.

17 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Sehr empfehlenswerte Tour
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Wunderbare Tour in herrlicher Landschaft mit Sichtung von Gämsen und Steinböcken dank der zur Verfügung gestellten Ferngläsern und des von der Bergführerin "mitgeschleppten" Spektivs"
von Ingrid Engels am 28.06.2022
Es war sehr beeindruckend, was vor allem auch an der sehr Kompetenzenstreit sympathischen Wanderführerin Micki lag.
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Jedem, der Freude an der Natur in einer außergewöhnlich schönen Umgebung hat.
von Thomas Pertz am 28.06.2022
Eine sehr schöne und interessante Tour
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Uns hat einfach alles gefallen. Sehr lehrreich und informativ, absolut souveräne und kompetente Begleitung - ein tolles Erlebnis. Empfehlenswert für jeden, der Freude und Interesse an der Natur hat!
von Bernd Kerl am 28.06.2022
4.95/17
 
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.