Literatur am Schiff - Eröffnung achensee.literatour 2020
(4)
VVK Beendet
Norbert Gstrein - © Oliver Wolf
Anna Weidenholzer - © Katsy
Robert Prosser - © Gerald von Foris

ACHENSEE.LITERATOUR

Zum bereits neunten Mal wird die malerische Landschaft rund um Tirols größten See zum Treffpunkt der Literaturszene. Von 11. bis 19. September 2020 lädt die achensee.literatour namhafte Autorinnen und Autoren an den Achensee. Literatur wird hier zum Erlebnis für alle Sinne.

  • Moderation des Abends durch Thomas Rottenberg
  • Eröffnungslesung von Norbert Gstrein (Gewinner des Österreichischen Buchpreises 2019) aus seinem aktuellsten Roman „Als ich jung war“
  • Lesung von Anna Weidenholzer (ehemalige achensee.literatour Stipendiatin) aus ihrem neuen Roman „Finde einem Schwan ein Boot“
Enthalten
  • Moderation durch Thomas Rottenberg
  • Eröffnungslesung von Norbert Gstrein "Als ich jung war"
  • Lesung von Anna Weidenholzer "Finde einem Schwan ein Boot"
  • Verleihung des TYROLIA achensee.literatour-Aufenthaltsstipendiums
Dauer2 Stunden 30 Minuten
Öffnungszeiten
Wichtige Informationen

Bording: 19.00 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr
Weitere Informationen bei Achensee Tourismus, Tel. +43 5 95300-0 oder info@achensee.com.

Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz aller anderen Teilnehmer/Besucher bitten wir Sie, Ihren Mund-Nasen-Schutz mitzunehmen und die Sicherheitsvorkehrungen und Hygienemaßnahmen vor Ort zu beachten! Aufgrund von Maßnahmen rund um COVID-19 kann es zu Abweichungen im Programm kommen. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung aller COVID-19-Richtlinien durchgeführt.

Veranstaltungsort

Schiffsanlegestelle Pertisau
Pertisau Bootshaus, 6213, Österreich
gebührenpflichtiger Parkplatz
Pertisau Bootshaus

Angeboten von

Achensee Tourismus
6213 - Pertisau
(384)

Weitere Informationen

PROGRAMM: Litertur am Schiff - Eröffnung achensee.literatour 2020

  • Moderation des Abends durch Thomas Rottenberg
  • Eröffnungslesung von Norbert Gstrein (Gewinner des Österreichischen Buchpreises 2019) aus seinem aktuellsten Roman „Als ich jung war“ 
  • Lesung von Anna Weidenholzer (ehemalige achensee.literatour Stipendiatin) aus ihrem neuen Roman „Finde einem Schwan ein Boot“ 
  • Verleihung des TYROLIA achensee.literatour-Aufenthaltsstipendiums durch Martin Tschoner (Direktor TVB Achensee) an Robert Prosser. Im Anschluss Gespräch und kurze Lesung aus seinem Roman „Gemma Habibi“ (Ullstein fünf) 

Der See als Bühne, die Berge als Kulisse - die Lesungen im Rahmen der achensee.literatour sind einzigartig. Sie rücken Landschaft und Literatur in den gemeinsamen Fokus. So entsteht ein großes Ganzes, das Sprache erlebbar macht. Die Region Achensee steht drei Tage lang ganz im Zeichen des geschriebenen Wortes. Gönnen Sie sich diese literarische Auszeit in einer der schönsten und mystischsten Gegenden der Alpen.

Fotos:
Norbert Gstrein - © Oliver Wolf
Anna Weidenholzer - © Katsy
Robert Prosser - © Gerald von Foris

4 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Gut.
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Ein schöner Abend...
von Cordula Hartmann am 17.09.2020
Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt.
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Ich wollte für meine Familie ( 4 Personen) Sitzplätze reservieren. Beim Kartenkauf wurde uns gesagt, dass keine Reservierungen vorgenommen werden. Beim Betreten des Schiffes wurde uns aber sofort mitgeteilt, dass die vorderen Plätze reserviert sind. SEHR ÄRGERLICH.
von Herbert-Peter Birnbacher am 17.09.2020
Sehr unterhaltsames Event
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Perfekt organisiert, für alle Lese Interessierten
von Barbara am 17.09.2020
4.75/4
27,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

Bitte rufen Sie uns an unter +435953000

Verfügbarkeit: Ausverkauft